Themenraum 1 - Klärung und Supervision

Worum geht es?

  • Förderung der Qualität der Zusammenarbeit
  • konstruktive Auseinandersetzung mit Anliegen aus dem beruflichen Alltag
  • Beispiele:
    • Belastungen durch Selbst-Führung minimieren
    • entlastenden Umgang mit belastenden Situationen und MA finden
    • Nahtstellen klären
    • Führungsverantwortung schärfen
    • Entscheidungen sicher treffen und im Team umsetzen

Was können wir gemeinsam erreichen?

  • durch Sichtweise von außen einen zusätzlichen klaren Blick auf die „Wahrheit der Situation“ im Unternehmen gewinnen
  • unterschiedliche Perspektiven bewusst wahrnehmen: Person, berufliche Rolle, Organisation, Nutznießer ...
  • Entwicklung von Konzepten zur Problemlösung: Klärungsbrücken bauen (Thomann)
  • Zielführende Gestaltung neuer Aufgaben und Strukturen
  • Verbesserung der Kommunikation im Unternehmen
  • Kompetenzerweiterung für zukünftige Herausforderungen

Aktuelle Projektbeispiele:

  • Klärungshilfe in Industriebetrieb KMU
  • Team-Supervision in KiTas in kommunaler und freier Trägerschaft sowie im Verein
  • Supervision Schulkoordinatorin: Stellenzuschnitt und Nahtstellen)

Das sagen Kunden:

Ganz herzlichen Dank für die sehr sensible und Ziel orientierte Beratung. Danach habe ich mich wie nach einem Gewitter gefühlt - ganz viel kühle Luft!


Aktuelles

aussteigen - einsteigen - umsteigen Kompetenzen nutzen und präsentieren
07.11.2019
Die Entscheidung ist gefallen: Eine neue berufliche Perspektive soll auf den Weg gebracht werden.
Mit professioneller Vorbereitung und Gleichgesinnten im Arbeitsmarkt oder in einer Selbstständigkeit ankommen ist das erklärte Ziel.

Mehr Informationen hier: https://www.kvhs-verden.de...

Ausblick 2020: Kompetent in Zeiten ständiger Veränderung
Nähere Informationen auf Anfrage