Themenraum 3 - Innovation und Zukunft

Die tiefgreifenden Veränderungen in Wirtschaft und Gesellschaft erfordern neue Formen der Zusammenarbeit, der Führung und der Selbst-Führung. Es braucht Menschen, die ihre Mitverantwortung bei der Gestaltung von Arbeits- und Lebensräumen würdigen und für deren sinnstiftende und werteorientierte Gestaltung einstehen. Das Klärhaus unterstützt.

Worum geht es?

  • Einbeziehen der von Veränderung Betroffenen in Analyse, Ideenfindung und Umsetzung
  • Wahrnehmen der Zusammenhänge zum beeinflussenden Umfeld
  • Erarbeiten von Werterahmen und Visionen
  • Entwickeln von Zukunftskonzepten und Strategien

Was können wir gemeinsam erreichen?

  • mit kreativen Methoden "über den Tellerrand gucken"
    integrale Sicht
  • Entdecken und Übertragen bereits erfolgreicher Ansätze in die eigene Praxis, z.B. Frederic Laloux "Reinventing Organizations"
  • Identifikation und Motivation aller Beteiligten fördern
    Resonanzräume eröffnen und pflegen
  • Entdecken des Handlungsspielraums für alle Beteiligten
    Würdigung des individuellen und strukturellen Handlungsrahmens
  • Ziel- und werteorientiertes Arbeiten und Ergebnissicherung durch begleitenden Informations- und Feedbackprozess

Aktuelle Projektbeispiele:

  • Entwicklung und Evaluation eines "Notfallkonzepts Personal für einen kommunalen KiTa-Verbund"
  • "Innovation im Sozialraum" Begleitung im Rahmen des EU-Projekts "Rückenwind+"
  • gleichwürdige Kooperation zwischen Eltern und KiTa-Institution
  • Essenzcoaching: Was ist wirklich wesentlich?



Aktuelles

aussteigen - einsteigen - umsteigen Kompetenzen nutzen und präsentieren
07.11.2019
Die Entscheidung ist gefallen: Eine neue berufliche Perspektive soll auf den Weg gebracht werden.
Mit professioneller Vorbereitung und Gleichgesinnten im Arbeitsmarkt oder in einer Selbstständigkeit ankommen ist das erklärte Ziel.

Mehr Informationen hier: https://www.kvhs-verden.de...

Ausblick 2020: Kompetent in Zeiten ständiger Veränderung
Nähere Informationen auf Anfrage